• Oliver Wehrli

WEGE DES WALDES

Von der Aufnahme bis zum Kunstbild


Viele Male und und zu unterschiedlichen Jahres- und Wettersituationen stand ich in diesem Wald. Der Gedanke dieser Umsetzung mit der analogen Panoramakamera kam mir oft. Die Bedingungen um meine Inspiration in die Tat umzusetzen fehlte bisher. Bis auf den einen morgen vor etwa einer Woche. Nach drei regnerischen Tagen folgte eine klare und kühle Nacht. Genau richtig und zum idealen Zeitpunkt des frischen grünen Buchenwaldes, senkte sich der Nebel am frühen morgen. Diesmal stellte ich die Kamera auf und belichtete den Film.


Die Bilder unten zeigen den Ablauf dieses Panoramabildes. Von der Aufnahme bis zum entwickelten Film-Dia auf dem Leuchtpult und als grossformatiges Kunstbild im Wohnzimmer.